Frankfurt – In einem gemeinsamen Ermittlungskomplex im Zusammenhang mit Anträgen auf Auszahlung von sogenannten Corona-Soforthilfen, haben Beamte des Hessischen Landeskriminalamtes, der Polizeipräsidien Frankfurt, Südosthessen und Südhessen sowie des Hessischen Bereitschaftspolizeipräsidiums am Dienstag in Egelsbach einen 46-jährigen Beschuldigten wegen des dringenden Verdachts des gewerbsmäßigen vollendeten und versuchten Betruges aufgrund eines Haftbefehls des Amtsgerichts Frankfurt festgenommen.

Weiterlesen…

Bischofsheim – Eine aus dem ehemaligen Jugoslawien stammende Handgranate, fand ein Spaziergänger am Sonntagnachmittag in Verlängerung des Alten Gerauer Weges im Feld. Der Bereich wurde von der Polizei abgesperrt, Durch Experten des Hessischen Landeskriminalamts wurde nach Begutachtung entschieden, dass die Granate an Ort und Stelle gesprengt werden musste. Die Sprengung verlief anschließend planmäßig. Neben der Polizei befand sich vorsichtshalber ein Rettungswagen in Bereitschaft. Die Ordnungshüter loben ausdrücklich das Verhalten des Spaziergängers.

Weiterlesen…

Frankfurt – Weil sie am 08. März dieses Jahres einen wohnsitzlosen Mann aus den Gleisen der S-Bahnstation Hauptwache in Frankfurt am Main gerettet hatte, dankte der Leiter der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main, Polizeidirektor Rocco Stein, der 19-jährigen Frau Hanna Marie Kummer aus Bad Homburg heute für ihr selbstloses und vorbildliches Verhalten. „Zivilcourage ist in unserer Gesellschaft leider noch zu selten anzutreffen, deshalb ist es so wichtig, dass es Menschen wie Frau Kummer gibt“, so Polizeidirektor Stein.

Weiterlesen…

Frankfurt – Am Samstagnachmittag kam es im Frankfurter Stadtteil Unterliederbach zu einem Wohnungsbrand. Gegen 15.25 Uhr ging der erste Notruf bei der der Feuerwehr Frankfurt ein. Hier war bereits klar, dass sich noch Personen in der brennenden Wohnung und im Gebäude befinden würden. Dem dazugehörigen Einsatzstichwort nach, wurden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Unterliederbach und des Rettungsdienstes alarmiert.

Weiterlesen…

Erlensee – Mit Blaulicht und Sirene war am Samstagmittag ein Audi A 8 mit holländischer Zulassung auf der Autobahn 45 in Richtung Aschaffenburg unterwegs. Gegen 15.30 hielten Beamte der Autobahnpolizei Langenselbold den schwarz-weiß folierten Wagen bei Erlensee an. Zuvor meldete ein Zeuge, dass der Audi durch den Einsatz seines auf dem Dach montierten Blaulichts inklusive Sirene auffiel. Das Fahrzeug soll dicht aufgefahren sein und andere Verkehrsteilnehmer zum Fahrstreifenwechsel gebracht haben.

Weiterlesen…

Frankfurt – Am Samstag gegen 20.45 Uhr wurden die Einheiten der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren Niederursel und Niedererlenbach zu einem Verkehrsunfall alarmiert. An der Einmündung Rosa-Luxemburg-Straße/Am Weißkirchener Berg waren, aus vorerst nicht ersichtlicher Ursache, ein U-Bahnzug und ein Linienbus zusammengestoßen. Dabei hatte die Bahn den Bus, der von der Rosa-Luxemburg-Straße in die Straße Am Weißkirchener Berg einbog, im Bereich der Mitteltür getroffen, wodurch der Bus etwa 30m ins Gleisbett der Bahn rutschte bevor er zum Stehen kam.

Weiterlesen…

Frankfurt – Ein kurzes aber heftiges Unwetter sorgte am Dienstag ab 17:45 Uhr für zahlreiche Einsätze für die Feuerwehr Frankfurt am Main. Hauptsächlich in den nord-westlichen Stadtteilen kam es zu Starkregen und Wind. Daraus resultierend liefen Keller voller Wasser, knickten Bäume und Äste ab und wurden Gebäude und Fahrzeuge beschädigt. Glücklicherweise kam es durch das Unwetter zu keinen Personenschäden. Die Feuerwehr musste zu über 350 unwetterbedingten Einsätzen ausrücken.

Weiterlesen…

Mörfelden Walldorf – Am Sonntagnachmittag gegen 16:15 Uhr wurde der Rettungsleitstelle Groß-Gerau vom Tower des Flughafens eine Rauchentwicklung aus dem Gebiet zwischen dem Flughafen und Walldorf gemeldet. Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte ein Brand im Wald mit rund 100 qm Ausdehnung lokalisiert werden. Das Feuer breitete sich anfangs in Richtung des Flughafens aus und betraf schließlich eine Fläche von rund zweieinhalb Hektar.

Weiterlesen…

Groß Gerau – Am Mittwochmittag gegen 14.05 Uhr, kam es auf der Autobahn 67 in Fahrtrichtung Darmstadt auf Höhe der Anschlussstelle Gernsheim zu einem Unfall, bei dem sich ein Wohnmobil überschlagen hat. Die 50-jährige Fahrerin aus dem Kreis Braunschweig verlor nach derzeitigem Kenntnisstand die Kontrolle über das graue Wohnmobil, als ein Vorderreifen platzte. Im Anschluss kam das Mobil von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Schutzplanke und überschlug sich daraufhin.

Weiterlesen…

Darmstadt – Die Suche nach Jan T. aus Schaafheim kann eingestellt werden. Familienangehörige hatten den Vermissten am Donnerstag mit seinem stark verunfallten Fahrzeug in einem Gebüsch bei Klein-Auheim, in Höhe der Anschlussstelle B 45, tot aufgefunden und die Polizei informiert. Ein Fremdverschulden ist nach derzeitigem Ermittlungsstand auszuschließen. Seit über 10 Wochen hatte die Polizei umfangreich nach dem jungen Mann gesucht. Im Rahmen der Suche war auch ein zirka sieben Kilometer langer Streckenabschnitt des Mains abgesucht worden.

Weiterlesen…

Bensheim –  Eine auf Wanderschaft befindliche siebenköpfige Schwanenfamilie legte am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr, auf der A 5, zwischen den Anschlussstellen Heppenheim und Bensheim, den Verkehr für fast zwei Stunden nahezu lahm. Zum Teil konnten die Verkehrsteilnehmer aber auch von der Polizei an der Gefahrenstelle vorbeigeleitet werden. Das Elternpaar mit seinen fünf Kleinen hatte sich auf die Autobahn verirrt.

Weiterlesen…