Kelkheim – Das Abrennen von Kohle führte gestern Abend in Kelkheim zu einem größeren Einsatz von Rettung, Feuerwehr und Polizei. Gegen 22:50 Uhr wurde in der Wohnung eines Zweifamilienhauses in der Straße am Münsterer Wald eine bewusstlose Person gemeldet. Nach ersten Ermittlungen wurde in der Wohnung einer sechsköpfigen Familie KohleWeiterlesen…

fw 055

Wiesbaden – Auf dem Wiesbadener Gustav-Stresemann-Ring kam es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, in dessen Folge sechs Personen teils lebensbedrohlich verletzt wurden. Gegen 20.30 Uhr befuhr ein 30-Jähriger mit einem VW Golf den Gustav-Stresemann-Ring aus Richtung Frankfurter Straße kommend stadteinwärts. Als der VW-Fahrer nach links in dieWeiterlesen…

Limburg –  In Limburg hat ein Mann am Samstagabend den Notruf der Polizei blockiert, bis ihm sein Handy abgenommen wurde. Der 48-Jährige wählte insgesamt rund 30 Mal den Notruf 110, ohne einen begründeten Notfall zu haben. Hauptsächlich beschwerte er sich darüber, dass sein Bier leer sei. Alle Erklärungen der Notrufsachbearbeiter,Weiterlesen…

pol 065

Bad Homburg – Eine 39 Jahre alte Dame aus Bad Homburg war am Samstag in einem Supermarkt in der Louisenstraße einkaufen. Sie fuhr die Rolltreppe gegen 16.40 Uhr nach unten, als sie sah, wie ein älterer Herr vor der entgegenkommenden Rolltreppe stürzte. Sie legte am Ende der Rolltreppe ihre TascheWeiterlesen…

Eppstein – Hin und wieder erleben Einsatzkräfte auch kuriose Einsätze, die in ernsten Lagen auch mal einen zum Schmunzeln bringen kann. So haben auch die Polizeibeamten aus Westhessen letzte Woche etwas erlebt, was nicht unbedingt alltäglich ist. Wie die Polizei berichtet, alarmierte eine Frau die Polizei. Sie sah wie eineWeiterlesen…

Wiesbaden – Ungewöhnliche Hilfeleistung für die Feuerwehr in Wiesbaden. Im Regelfall werden Einsätze der Feuerwehr über Telefon, insbesondere den Notruf gemeldet. Anders war dies in der Nacht auf Mittwoch, als sich zwei junge Männer direkt an der Pforte der Feuerwache 1 meldeten. Ein Missgeschick hatte dazu geführt, dass einer derWeiterlesen…

Wiesbaden – Bei einer Gewalttat in Wiesbaden in der Wellritzstraße wurden am Montag, gegen 03:45 Uhr, ein Mann und eine Frau tödlich verletzt, sowie eine weitere Frau schwerverletzt. Als die ersten Rettungskräfte kurz nach dem Notruf eintrafen, wurden zwei auf der Straße liegende, verletzte Personen aufgefunden. Die Rettungskräfte begannen sofortWeiterlesen…

Wiesbaden – Am Mittwoch gegen 17.40 Uhr befuhr ein Rettungswagen mit einem dringend einlieferungspflichtigen Patienten die Erich-Ollenhauer- Straße, aus Richtung Gräselberg, in Richtung Dotzheim und wollte die ampelgeregelte Kreuzung überqueren. Auf Höhe der Kreuzung kollidierte der Rettungswagen mit einem aus der Saarstraße einmündenden PKW, dessen 57-jähriger Fahrer aus Wiesbaden geradeaus in Richtung Schierstein fahren wollte.

Weiterlesen…

Wiesbaden – Kurz nach Mitternacht fiel einem Streifenwagen in Frankfurt ein verdächtiges Fahrzeug auf, das sie einer Kontrolle unterziehen wollten. Der Fahrer des PKW reagierte nicht auf die Anhaltezeichen der Polizeibeamten, sondern flüchtete mit seinem Fahrzeug zunächst auf die B40 und weiter über die A66 in Fahrtrichtung Rüdesheim. Die Polizeistreife folgte dem Flüchtenden und forderte Unterstützung an. Noch während Streifen der Wiesbadener Autobahnpolizei herangeführt wurden bog der Fahrer des Wagens mit überhöhter Geschwindigkeit auf das Gelände der Aral Tankstelle Erbenheim ein, verlor die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einer Zapfsäule.

Weiterlesen…

Wiesbaden – Am Donnersta gegen 18:10 Uhr befuhr ein Kraftrad der Marke Honda mit Frankfurter Kennzeichen die A66 in Fahrtrichtung Frankfurt auf dem Streckenabschnitt zwischen der Anschlussstelle Nordenstadt und dem Wiesbadener Kreuz mit überhöhter Geschwindigkeit. Währenddessen überholte das Kraftrad auf dem dreispurigen Streckenabschnitt diverse Verkehrsteilnehmer mit überhöhter Geschwindigkeit verbotswidrig rechts, so dass diese stark abbremsen mussten, um Verkehrsunfälle zu verhindern.

Weiterlesen…