Gießen – Am Samstagnachmittag gerieten ein 69 Jahre alter Mann aus dem Vogelsbergkreis und ein 55-Jähriger aus Wettenberg sowie dessen 62 Jahre alter Begleiter in einer Feldgemarkung unterhalb der Burg Gleiberg in eine heftige körperliche Auseinandersetzung. Hierbei stach der 69-Jährige dem 55-Jährigen mit einem Messer in den Oberkörper. Der Wettenberger wurde sogleich von Rettungskräften in das Uniklinikum Gießen eingeliefert. Dort erlag dieser trotz Notoperation in der Nacht auf Sonntag seinen schweren Verletzungen.

Weiterlesen…

Gießen – Am Sonntag gegen 8.30 Uhr wurde der Polizei auf der A5 zwischen dem Gambacher Dreieick und dem Parkplatz Limes ein herrenloses Pannenfahrzeug gemeldet. Um dieses herum stünden zudem mehrere Blumenkübel. Versuche, den Halter des Pkw telefonisch zu erreichen blieben erfolglos. Eine Stunde später, kurz vor einer geplanten polizeilichen Abschleppung des Kleinwagens, wurde im Bereich des Rastplatzes Reinhardshain ein Mann gemeldet, der mit einem Eimer voller Blumen auf dem linken Fahrstreifen lief.

Weiterlesen…

Herborn – Ein junger Mann aus Herborn hat offenbar sein zukünftiges Geburtstagsgeschenk bei einem Verkehrsunfall von Mittwoch in Mittenaar geschrottet. Für wenig Geld hatte er sich ein altes Auto gekauft, um es in den nächsten Monaten für eine Spritztour an seinem 18. Geburtstag im kommenden Jahr aufzubereiten. An seinem 17. Geburtstag (12. August) überlegte er sich offenbar, den neuen Gebrauchtwagen einfach mal mit seinem Freund auszuprobieren.

Weiterlesen…

Friedberg – Bei einem Auffahrunfall auf der A5 wurde am Donnerstagabend ein 51-jähriger LKW-Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Gegen 19 Uhr war der aus Polen stammende Kraftfahrer in Richtung Kassel unterwegs. Beim Anfahren des Rastplatzes Wetterau Ost geriet er auf den dortigen Fahrbahnteiler. Anschließend prallte der rote LKW in das Heck eines parkenden, italienischen Sattelzugs. Den im Führerhaus eingeklemmten Mann musste von der Feuerwehr befreit werden.

Weiterlesen…

Herborn-Seelbach – Das Wendemanöver eines 40-Tonners ging am Montag in Herborn-Seelbach gewaltig schief. Der Laster verkeilte sich und blockiert derzeit die Bergstraße sowie die Friedhofstraße. Um kurz vor 9 Uhr informierten Anwohner die Herborner Polizei. Der aus Rumänien stammende Brummifahrer wollte rund 9 Tonnen Granulat bei einer Firma abliefern, kam aber wegen parkender Fahrzeug nicht durch.

Weiterlesen…