Krauss

Das ZDF trauert um den Schauspieler, Kabarettisten und Synchronsprecher Helmut Krauss. Er starb am Montag, 26. August 2019, im Alter von 78 Jahren. Seit 1981 spielte er für das ZDF in der Kinderwissenssendung „Löwenzahn“ den sympathisch-bärbeißigen Nachbarn Hermann Paschulke, bis 2005 an der Seite von Peter Lustig. Gerade in dieser Rolle liebten ihn die jungen und die erwachsenen Zuschauer. Seit 2006 gab er auch in knapp 60 Folgen mit Hauptdarsteller Guido Hammesfahr alias Fritz Fuchs den Nachbarn, der stets Spaß am Widerspruch hatte. Die ZDF-„Löwenzahn“-Redaktion erinnert sich an Helmut Krauss als jemanden, der das Leben mitten in der stressigsten Arbeit zu genießen wusste.

Weiterlesen…

sackgasse 07042019 002

Bad Zwesten – Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Und zwar aktuell in Bad Zwesten. Die Beschilderung einer Baustelle sorgt aktuell für Kopfschütteln bei einigen Geschäftsleuten im Bereich der Hauptstraße. Denn ein Sackgassenschild im Kreuzungsbereich der Brunnenstraße lässt Verkehrsteilnehmer glauben, dass es hier absolut kein durchkommen gibt.

Weiterlesen…

tastatur symbolbild

Die Abgeordneten haben die Richtlinie mit 348 Ja-Stimmen bei 274 Gegenstimmen und 36 Enthaltungen angenommen. Damit endet das 2016 begonnene Gesetzgebungsverfahren für das Europäische Parlament. Es liegt nun an den Mitgliedstaaten, den Beschluss des Parlaments in den kommenden Wochen ihrerseits zu billigen. Wenn die Mitgliedstaaten den vom Europäischen Parlament angenommenen Text billigen, tritt er nach der Veröffentlichung im EU-Amtsblatt in Kraft. Dann haben die Mitgliedstaaten zwei Jahre Zeit, die Bestimmungen in nationale Gesetzgebung umzusetzen.

Weiterlesen…

fw 134

Sturm Eberhard ist am Sonntag teilweise mit Orkanstärke über Deutschland gezogen und hat auch in der Stadt Kassel für zahlreiche Schäden gesorgt. Am morgigen Mittwoch zieht das nächste Sturmtief über Deutschland, das jedoch nicht so kräftig sein soll, wie Sturmtief Eberhard. Der Deutsche Wetterdienst sagt jedoch auch für Mittwoch verbreitet starke bis stürmische Böen voraus. Bei Schauern seien Sturmböen, im Bergland und bei Gewittern einzelne schwere Sturmböen möglich. Die Feuerwehr Kassel gibt allgemeine Hinweise zum richtigen Verhalten vor und während eines Sturmes.

Weiterlesen…

bauern protest warburg

Warburg – Im November 1882 wurde die Zuckerfabrik in Warburg in Westfahlen gegründet. Jetzt hat die Südzucker AG als größter Zuckerproduzent der Welt sehr kurzfristig entschieden das Werk mit allen Konsequenzen zu schließen. Um Preisschwankungen und die daraus folgenden Auswirkungen auszugleichen, sollen in Deutschland und anderen europäischen Ländern

Weiterlesen…

los angeles beben 12012019

Los Angeles / Kalifornien – Bereits zum 25. mal jährt sich am heutigen 17. Januar das schwere Erdbeben von Northridge (Los Angeles) in Kalifornien. Mit einer Magnitude von 6,7 auf der nach oben offenen Richterskala sorgte es damals in den frühen Morgenstunden für Zerstörungen. Die schlimme Naturkatastrophe forderte zudem über 60 Menschenleben und 9000 Verletzte.

Weiterlesen…

bottrop

Die Staatsanwaltschaft Essen beantragte am Nachmittag (01.01.) beim zuständigen Amtsgericht Haftbefehl wegen mehrfachen versuchten Mordes gegen den 50-jährigen Deutschen aus Essen. Ein Richter folgte am Abend dem Antrag und erließ Haftbefehl gegen den Beschuldigten. Dieser war in der Silvesternacht mit seinem Auto in Bottrop und Essen in Menschenansammlungen gefahren.

Weiterlesen…

glomex dhl 02012018

DHL erhöht für Privatkunden seit dem 1. Januar 2019 den Preis für Pakete bis 5 kg im nationalen Versand von bisher Euro 6,99 um 50 Cents auf Euro 7,49, wenn die Sendung in einer Filiale frankiert wird. Online frankierte Pakete bis 5 kg kosten auch weiterhin Euro 5,99. Auch alle anderen Preise für Pakete und Päckchen einschließlich der Preise für online vorfrankierte Sendungen bleiben unverändert. Sperrgüter, rollenförmige Sendungen und Nachnahme-Sendungen unterliegen ab dem 01.01.2019 der Umsatzsteuerpflicht.

Weiterlesen…

halloween hn

Kassel – Sicherlich werden am Mittwochabend nächster Woche wieder Gruppen von Kindern und Jugendlichen, bunt oder gruselig kostümiert, in Kassel und in den Kommunen des Landkreises ihr Unwesen treiben und an Halloween dem ein oder anderen Nordhesse „Süßes oder Saures“ abverlangen. Leider nicht immer zur Freude der Bevölkerung, insbesondere dann, wenn es kein „Süßes“ gab und das „Saure“

Weiterlesen…