Der Bericht wurde von 58198 Besuchern gelesen.

Breuna - In der Nacht auf Dienstag kam es auf der A44 in Höhe Rastanlage Bühleck zu einem LKW-Unfall. Wie die Polizei berichtet, war es gegen 1 Uhr zu dem Unfall gekommen. Ein 46-Jähriger Sattelzugfahrer hatte sich während seiner Fahrzeitunterbrechung mit seinem Lkw mitten auf den Beschleunigungsstreifen der Autobahn gestellt. Ein 39-Jähriger LKW-Fahrer, bemerkte den dort stehenden Lkw zu spät und fuhr auf diesen auf. Bei dem Aufprall war der 46-Jährige in dem stehenden Lkw leicht verletzt worden. Rettungskräfte brachten ihn anschließend vorsorglich in ein Krankenhaus.

Weiterlesen: A44: Sattelzug macht Pause auf Beschleunigungsstreifen - Unfall