Dieser Artikel ist unter der ID: 51483 in unserem System gelistet.

A49 bei Neuental – Sprinter kracht in PKW

Dieser Artikel wurde 43.648 mal gelesen.

Neuental – Eine 71-jährige Frau aus Bad Zwesten befuhr am frühen Montagnachmittag die A49 von Schwalmstadt in Richtung Neuental. Nur wenige hundert Meter hinter der Behelfsauffahrt nahe Schlierbach, krachte ihr plötzlich ein 30-jähriger Mann aus Homberg / Efze nahezu ungebremst mit seinem Transporter ins Heck. Durch den harten und unverhofften Aufprall schleuderte der PKW quer über die Fahrbahn und drehte sich mehrfach. Dabei krachte das Fahrzeug gegen die Schutzplanken bevor es auf dem Standstreifen zum stehen kam. Ersthelfer, darunter ein Feuerwehrmann, betreuten die 71 Jährige und leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste-Hilfe. Während die Bad Zwestenerin nach ihrer Erstversorgung mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus kam, blieb der Fahrer des Transporters unverletzt.

Aufgrund einer Ölspur wurde die rechte Spur der Autobahn zeitweise gesperrt. Diese wurde durch einen Fachbetrieb aus Schwalmstadt aufgenommen, so dass beide Fahrbahnen nach den Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für den fließenden Verkehr wieder zur Verfügung standen. Im Einsatz waren zwei Rettungswagen, eine Notärztin, sowie die Autobahnpolizei Baunatal. Den Totalschaden am PKW beziffert die Polizei auf rund 20.000 Euro. Der Schaden am Transporter beläuft sich auf rund 8000€. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Hessennews TV / Mark Pudenz

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.