Der Bericht wurde von 25670 Besuchern gelesen.

Wolfhagen - Ein offenbar geistig verwirrter und erheblich unter Alkoholeinfluss stehender 39-Jähriger hat am Donnerstagnachmittag mit einem Messer einen Wolfhager Supermarkt betreten und laut herumgeschrien. Die verängstigen Angestellten riefen sofort die Polizei, woraufhin der Mann kurz nach Verlassen des Geschäfts gestellt und festgenommen werden konnte. Die Angestellten des Supermarkts in der Hans-Staden-Straße hatten gegen 17:50 Uhr die Wolfhager Polizei gerufen.

Weiterlesen: WOH: Betrunkener Mann drohte mit Messer im Supermarkt