Dieser Artikel ist unter der ID: 8853 in unserem System gelistet.

Brandstiftung? Produktionshalle brannte in Oberhone

Dieser Artikel wurde 46.855 mal gelesen.

Eschwege – Zu einem Brand in einem Metallbauunternehmen kam es am Samstagmorgen gegen 05.30 Uhr in Oberhone in der Straße „Im Wahl“. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung über der Produktionshalle sichtbar. Gebrannt hatte auf der Gebäuderückseite ein angebauter Geräteschuppen. Das Feuer konnte über die Außenfassade auf den Dachstuhl übergreifen. Die 44 Einsatzkräfte aus Eschwege, Oberhone und Niederhone konnten den Brand schnell löschen.

Auch Mülltonnen die neben dem Gebäude standen hatten Feuer gefangen. Der Sachschaden wird auf rund 80.000 Euro geschätzt. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus und sucht Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachten konnten. Für die Löscharbeiten war die Straße „Im Wahl“ für mehrere Stunden voll gesperrt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2020 by Hessennews TV


- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.