Dieser Artikel ist unter der ID: 50209 in unserem System gelistet.

KS: Fahrradfahrer nach Unfall im Krankenhaus verstorben

Dieser Artikel wurde 93.248 mal gelesen.

Kassel – Nach dem schweren Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der Landstraße zwischen Kassel und Habichtswald (- wir berichteten -), verstarb der 44-jährige Radfahrer infolge seiner schweren Verletzungen im Krankenhaus. Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhr der 44-jährige Mann auf seinem beleuchteten Fahrrad gegen 18.20 Uhr auf der Landesstraße von Kassel kommend in Richtung Ehlen. Die 26-jährige Fahrerin eines VW war in gleicher Richtung unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache erfasste der Pkw rund 400 Meter vor dem Abzweig zum Herkules den vorausfahrenden Fahrradfahrer, der auf die Motorhaube aufgeladen wurde und anschließend auf die Straße stürzte. Ersthelfer hielten nach der Kollision an der Unfallstelle an und versorgten den 44-Jährigen aus Kassel bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte. Die 26-jährige PKW-Fahrerin erlitt einen Schock, weshalb sie in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Zur Rekonstruktion des Unfalls war ein Gutachter an der Unfallstelle eingesetzt. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Zeugen, die möglicherweise bei der Unfallaufnahme nicht mehr vor Ort waren, werden gebeten, sich unter Tel. 0561-9100 bei der Polizei zu melden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.