Dieser Artikel ist unter der ID: 45985 in unserem System gelistet.

Motorradfahrer nach Unfall unter Leitplanke eingeklemmt

Dieser Artikel wurde 64.944 mal gelesen.

Volkmarsen – Am Mittwochnachmittag wurden die Einsatzkräfte aus Volkmarsen und Külte zu einem Verkehrsunfall auf die L3080 in Höhe der Kugelsburg alarmiert. Im Bereich der S-Kurven kam es zu einem Alleinunfall mit einem Motorrad. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Motorradfahrer mit seinen Beinen zwischen Asphalt, Motorrad und Leitplanke eingeklemmt. Ersthelfer haben bis zum Eintreffen der Rettungskräfte den verunfallten Motorradfahrer versorgt. Da der Fahrer ansprechbar war, entschied sich der Einsatzleiter für eine schnelle patientenorientierte Rettung. Der Fahrer wurde von der Feuerwehr erstversorgt und betreut. Parallel wurde das Motorrad gesichert und die Leitplanke demontiert. Der in der Zwischenzeit eingetroffene Notarzt übernahm die weitere Versorgung des Patienten. Anschließend wurde das verunfallte Zweirad mit vereinten Kräften angehoben und die verletze Person aus seiner misslichen Lage befreit. Der Motorradfahrer wurde mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte reinigten die verschmutze Fahrbahn und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2024 - Feuerwehr Volkmarsen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.