Dieser Artikel ist unter der ID: 37511 in unserem System gelistet.

Brand in Grebenstein – Kinder zündelten mit Benzin-Kanister

Dieser Artikel wurde 198.626 mal gelesen.

Grebenstein – Am Mittwochabend wurden Feuerwehr und Polizei gegen 17:15 Uhr zu einem Brand in einem Haus in der Bahnhofstraße in Grebenstein gerufen. Wie sich dort herausstellte, war es im Kellergeschoss des Gebäudes, in dem sich im Erdgeschoss ein Gemeindesaal befindet, zu dem Feuer gekommen. Der Brand konnte im weiteren Verlauf durch die Freiwillige Feuerwehr Grebenstein gelöscht werden, bevor größerer Schaden entstand. Letztlich waren Dachlatten von Holzverschlägen sowie in dem Untergeschoss gelagerte Gegenstände beschädigt worden. Der Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Nach den Ermittlungen der Polizei wurde der Brand offenbar durch zwei Kinder verursacht. Die elf und 13 Jahre alten Jungen hatten in dem Keller mit einem Feuerzeug hantiert und damit anscheinend Benzin aus einem dort gefundenen Kanister entzündet. Der Elfjährige hatte sich Brandverletzungen zugezogen, weshalb er später zur Versorgung und Beobachtung über Nacht in eine Kinderklinik gebracht werden musste.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2021 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.