Dieser Artikel ist unter der ID: 7703 in unserem System gelistet.

Motorradfahrer stürzt Böschung hinab

Dieser Artikel wurde 59.842 mal gelesen.

Altwildungen – Vermutlich war es ein Fahrfehler, dem einem 26-jährigen Kassler Motorradfahrer am späten Dienstagabend zwischen Altwildungen und Anraff (Waldeck-Frankenberg) zum Verhängnis wurde. Aus Richtung Badestadt kommend, geriet er aus bislang ungeklärten Umständen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kam unterhalb einer rund drei Meter tiefen Böschung zum liegen. Der junge Mann zog sich dabei schwere, aber glücklicherweise keine lebensbedrohlichen Verletzungen zu und wurde vom Fritzlarer Notarzt und einem Rettungsteam des Roten Kreuz aus Bad Wildungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Ein Rettungsteam von Promedica war ebenfalls vor Ort im Einsatz. Am Motorrad entstand erheblicher Schaden in noch unbekannter Höhe. Die Verbindungsstraße K41 war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für rund eine Stunde halbseitig gesperrt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2017 Mark Pudenz / Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.