Dieser Artikel ist unter der ID: 7689 in unserem System gelistet.

Unwetter: Schlammlawine löste sich – B83 war voll gesperrt

Dieser Artikel wurde 191.149 mal gelesen.

Bad Karlshafen – In ganz Nordhessen kam es am Samstagabend zu mehreren Unwettereinsätze. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz. In Bad Karlshafen wurde die Feuerwehr um kurz nach 18 Uhr alarmiert. Das Regenwasser sammelte sich teilweise auf Feldern bis sich eine Schlammlawine sich im Bereich Graseweg löste und bis auf die B83 floss. Nach Angeben der Feuerwehr waren auch zwei Häuser betroffen, hier ist das Wasser in den Keller gelaufen.

Die Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren haben die Strassen vom Schlamm befreit. Die B83 war in Höhe Graseweg für rund eine Stunde voll gesperrt. Im Einsatz war neben der Feuerwehr Bad Karlshafen auch die Feuerwehr Hofgeismar mit rund 40 Einsatzkräften.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2017 by Hessennews TV

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.