Dieser Artikel ist unter der ID: 7668 in unserem System gelistet.

Überschlagen – Drei Leichtverletzte auf A49

Dieser Artikel wurde 55.748 mal gelesen.

Gudensberg – Aquaplaning war vermutlich der Grund, warum am Samstagnachmittag ein 49-jähriger Mann aus Bad Wildungen auf der A49 im Bereich des Parkplatzes Sonnenborn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und sich mehrfach überschlug. Im Verlauf kam er mit seinem Tiguan nach rechts von der Fahrbahn ab, querte einen Grünstreifen und krachte mit dem Fahrzeug gegen einen Baum. Dadurch überschlug sich das Fahrzeug und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert, wo es auf der linken Spur auf allen vier Rädern zum Stillstand kam. Der 49 Jährige Familienvater sowie seine beiden 16 und 13 Jahre alten Kinder wurden glücklicherweise nur leicht verletzt und konnten das Fahrzeug eigenständig verlassen. Während sich zwei Rettungsteams der Malteser aus Gudensberg sowie der Notarzt aus Fritzlar um die Verletzten kümmerten, kam es durch die Vollsperrung der A49 zu einem leichten Rückstau. Teilweise konnte der Verkehr über den Parkplatz umgeleitet werden. Eine perfekt gebildete Rettungsgasse ließ die Rettungskräfte schnell am Einsatzort eintreffen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 20000 Euro. Die A49 war in nördliche Richtung für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2017 Mark Pudenz / Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.