Dieser Artikel ist unter der ID: 7620 in unserem System gelistet.

Radlader überschlägt sich am Schloß Spangenberg

Dieser Artikel wurde 64.253 mal gelesen.

Spangenberg – Zu einem schweren Unfall, bei dem ein 55-jähriger Fahrer eines Radladers sich überschlug, kam es am frühen Freitagmittag auf dem Zubringer zum Schloß Spangenberg.

Nach Erkenntnissen von der Unfallstelle wollte der Eschweger Fahrer des Radladers einem entgegenkommenden LKW Platz machen und hielt am Fahrbahnrand an. Beim Wiederanfahren rutschte plötzlich das Gefährt weg und stürzte eine etwa 20 Meter tiefe Böschung hinab und kam am Rande eines Parkplatzes auf der Seite liegend zum stehen. Der 55 Jährige zog sich dabei schwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Tragisch: Nur wenige Meter weiter wäre eine Ausweichmöglichkeit gewesen. 

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2017 Mark Pudenz / Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.