Dieser Artikel ist unter der ID: 7584 in unserem System gelistet.

Bettenhausen: Großbrand – Dicke Rauchwolken über Kassel

Dieser Artikel wurde 150.428 mal gelesen.

Kassel – Großalarm für die Feuerwehr in Kassel. Etwa gegen 19.30 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand in die Eichwaldstrasse nach Kassel Bettenhausen gerufen. Zunächst war eine große Rauchwolke über Kassel sichtbar, die dann jedoch wieder stetig abnahm. Gegen 21.20 Uhr stieg wieder dicker schwarzer Qualm aus dem hinteren Teil eines Mehrfamilienhauses auf.

Nach Angaben der Polizei war zunächst eine Gartenlaube in Brand geraten. Dieser Bereich ist jedoch sehr eng bebaut und das Löschwasser konnte nicht immer das gewünschte Ziel erreichen. Aus diesem Grund griffen die Flammen gegen 23.00 Uhr auf ein angrenzendes Gebäude über, in dem sich eine Hausverwaltung befindet. In der unmittelbaren Nachbarschaft befindliche Wohnhäuser wurde evakuiert. Rund 40 Personen wurden vorübergehend in einem in der Nähe befindlichen Restaurant unter gebracht. Wie die Polizei weiter mitteilte wurden nach letzten Informationen keine Menschen verletzt. Nach Angaben von Nachbarn wurden zwei Katzen und ein Hund aus dem Gefahrenbereich gebracht. Wie es zu dem Brand kommen konnte ist aktuell noch völlig unklar. Sobald wir neue Informationen haben berichten wir nach.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2017 by Hessennews TV

 Ungefähre Einsatzstelle

{google_map}Kassel,Eichwaldstrasse 73{/google_map}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.