Dieser Artikel ist unter der ID: 7558 in unserem System gelistet.

Wi: 200.000 Euro Sachschaden nach Wohnhausbrand

Dieser Artikel wurde 72.602 mal gelesen.

Wiesbaden – Am Mittwoch gegen 4 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Gebäudebrand in der Schumannstraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Erdgeschoss bereits in Vollbrand, Flammen schlugen aus dem Fenster des 1. Obergeschosses. Mehrere Trupps durchsuchten im Innenangriff das Gebäude und brachten den Brand schnell unter Kontrolle.

Es wurden keine Personen aufgefunden. Die eingesetzten Kräfte der Feuerwache 1 und 3 wurden bei den Löschmaßnahmen durch die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte und Kräfte des Rettungsdienstes unterstützt und meldeten bereits nach kurzer Einsatzzeit „Feuer aus“. Während des Einsatzes wurden die Feuerwachen der Berufsfeuerwehr durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Sonnenberg und Rambach besetzt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen 200.000 Euro.

Zu diesem Beitrag steht Bild- und Videomaterial zur Verfügung welches hier erworben werden kann.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Nils A. Geise / Hessennews.TV
Quelle: Feuerwehr Wiesbaden

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.