Dieser Artikel ist unter der ID: 7457 in unserem System gelistet.

F: Bushaltestellenhäuser eingeschlagen – Zeugen gesucht

Dieser Artikel wurde 67.462 mal gelesen.

Frankfurt – Einen hohen Sachschaden haben unbekannte Täter verursacht, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen 03:15 Uhr und 03:50 Uhr an den vier Bushaltestellenhäusern der Stationen „Am alten Schloß“ sowie „Praunheimer Brücke“ sämtliche Scheiben einschlugen.

Die Täter beschädigten an den beiden Haltestationen jeweils beide Häuschen und schlugen mit einem unbekannten Gegenstand sämtliche Seitenscheiben ein, so dass diese komplett herausbrachen. Da diese Tat einen entsprechenden Lärm verursacht haben muss, geht die Polizei davon aus, dass es möglicherweise Zeugen gibt, die etwas Verdächtiges im Tatzeitraum bemerkt haben. Hinweise nimmt das 14. Polizeirevier unter der Telefonnummer: 069-755 11400 entgegen

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Polizei

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.