unfall pommer 17022016
Dieser Artikel ist unter der ID: 6968 in unserem System gelistet.

Pommer: Schwerer Auffahrunfall auf der A7

Dieser Artikel wurde 75.665 mal gelesen.

Bad Hersfeld – Zu einem schweren Auffahrunfall kam es am Mittwochmorgen gegen 05.15 Uhr auf der A7 zwischen Homberg Efze und Hersfeld West in Fahrtrichtung Süden in Höhe des Pommer Parkplatzes.

Der Fahrer eines Sattelzuges wollte gerade den Parkplatz verlassen und befand sich noch auf der Beschleunigungsspur, als ihm aus bisher ungeklärter Ursache ein Kleintransporter mit Planenaufbau vermutlich ungebremst in das Heck seines Sattelaufliegers fuhr. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Kleintransporters schwer im Fahrzeugwrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Feuerwehrleute mussten zuerst die Fahrertür abtrennen und mithilfe eines Rüstwagens den Transporter Rückwärts unter dem Auflieger herausziehen, bevor der Fahrer aus dem Fahrzeug gerettet werden konnte. Wie der Fahrer des Kleintransporters unter den Sattelauflieger fahren konnte, ist noch völlig unklar. Es wird vermutet, dass er aufgrund von Sekundenschlaf das Fahrzeug nach rechts verzogen hat und dadurch ungebremst unter den Auflieger krachte. Aufgrund der Schwere der Verletzungen des Transporterfahrers wurde ein Unfallsachverständiger zur Unfallstelle bestellt. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2015 by TVNews-Hessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.