kassel uni einsatz 17022016
Dieser Artikel ist unter der ID: 6969 in unserem System gelistet.

Chemieeinsatz an der Uni Kassel

Dieser Artikel wurde 68.188 mal gelesen.

Kassel – Auf dem Unigelände Heinrich Plett Strasse in Kassel kam es am frühen Mittwochmorgen zu einem Gefahrguteinsatz. Im Mitarbeiterbereich des Schulgeländes ist ein Behälter mit Salpetersäure* aus bisher nicht geklärter Ursache undicht geworden.

Ein Mitarbeiter hatte dies entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Mit besonderer Schutzkleidung drang die Feuerwehr in die Räumlichkeiten vor und lagerte das undichte Gefäß in einen weiteren Behälter um. Da der Raum über eine permanente Absauganlage verfügt, war der Einsatz für die Einsatzkräfte nach rund 90 Minuten beendet. Aus Sicherheitsgründen wurden rund 30 Personen aus dem Mitarbeiterbereich evakuiert. Verletzt wurde niemand. Zum Einsatz kam die Berufsfeuerwehr Kassel mit insgesamt 21 Einsatzkräften.

* Salpetersäure ist die bekannteste und stabilste Sauerstoffsäure des Stickstoffs. Der Name leitet sich vom Salpeter ab, aus dem sie durch Zugabe einer stärkeren Säure gewonnen werden kann. Quelle Wikipedia

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV
{google_map}51.282610,9.449732{/google_map}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.