Dieser Artikel ist unter der ID: 6964 in unserem System gelistet.

B251: Zwei Tote nach Unfall bei Oelshausen

Dieser Artikel wurde 736.901 mal gelesen.

Oelshausen – Am Freitagabend kam es gegen 20.15 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der B251 zwischen Oelshausen und der Autobahnauffahrt zur A44 in Fahrtrichtung Kassel. Nach ersten Informationen der Polizei befuhr eine 23-jährige Frau mit ihrem Suzuki die B251 in Richtung Wolfhagen.

Ein 39-jähriger Porschefahrer fuhr entgegengesetzt und überholte einen in Richtung Autobahn fahrenden LKW. In einer lang gezogenen Kurve krachten beide Fahrzeuge aus bisher nicht geklärter Ursache frontal zusammen. Die Wucht war so heftig dass der Kleinwagen total zerstört wurde. Am Porsche wurde die Fahrerseite komplett eingedrückt. Trotz des schnellen Einsatzes der Rettungsdienste kam für beide Personen jede Hilfe zu spät.  Im Porsche befand sich auf dem Beifahrersitz eine 30-jährige Frau die im Fahrzeug eingeschlossen war. Sie konnte von der Feuerwehr befreit und nach einer ärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert werden.  Um die genaue Unfallursache feststellen zu können, wurde ein Gutachter in die Ermittlungen eingebunden. Während der Unfallaufnahme musste die B251 für rund vier Stunden komplett gesperrt werden, der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet. Es kam zu erheblichen Behinderungen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.