unfall a4 13122015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6882 in unserem System gelistet.

Tödlicher Unfall auf der A4

Dieser Artikel wurde 72.266 mal gelesen.

Bad Hersfeld – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagmittag gegen 13.45 Uhr auf der A4 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld in Höhe der Eichhof Siedlung in Fahrtrichtung Osten. Der 25-jährige Fahrer eines Seat

aus dem Bereich Weimar verlor vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr auf eine dort beginnende Schutzplanke. Im weiteren Verlauf wurde das Fahrzeug in die Luft katapultiert und krachte etwa 20 Meter weiter in einer Höhe von zwei Metern gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug am Baum völlig zerfetzt, die Vorderachse und der Motor unfall a4 13122015 2herausgerissen und der Fahrer im Fahrzeugwrack eingeklemmt. Die alarmierte Feuerwehr musste auf Anordnung des Notarztes vor Ort den Fahrer durch eine so genannte Crashrettung aus dem Fahrzeugwrack befreien. Trotz intensivster Bemühungen verstarb der junge Fahrer noch an der Unfallstelle. Unfallzeugen berichteten, das sie hinter den Unglücksfahrzeug mit 110 km/h fuhren und der Seat leicht schneller war. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste der Rechte von zwei Fahrstreifen gesperrt werden. Für die Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger beauftragt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Feuerwehrleute wurden bereits nach dem Unfall noch an der Einsatzstelle durch den Gemeindebrandinspektor Thomas Schneemilch betreut.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2015 by TVNewsHessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.