unfall breuna 23 07 201504
Dieser Artikel ist unter der ID: 6655 in unserem System gelistet.

Schwerer Unfall mit LKW auf A44

Dieser Artikel wurde 55.121 mal gelesen.

Breuna. Auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Breuna und Zierenberg hat ein LKW die Leitblanke durchbrochen und ist eine Böschung hinunter gestürzt. Etwa gegen 8.50 Uhr kam es vorab zu einem Unfall zwischen einem PKW und dem LKW. Nach ersten Informationen der Polizei verlor offensichtlich eine 25-jährige Frau aus Kassel die Kontrolle über ihr Fahrzeug, krachte gegen die Mittelleitplanke wurde abgewiesen, schleuderte in die linke Fahrspur und drängte den LKW ab.

Der Fahrer des LKW verlor durch das Ausweichmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte die Böschung hinunter. Bei dem LKW handelt es sich um einen Gliederzug ohne Anhänger, der Tiefkühlkost geladen hat. Die PKW Fahrerin erlitt einen Schock. Der LKW Fahrer konnte nachdem die Feuerwehr das Fenster geöffnet hatte, seinen LKW selbst verlassen und über die Rettungsleiter wieder nach oben klettern. Er erlitt einige Prellungen und Schnittwunden, die noch vor Ort behandelt wurden. Fahrer und Fahrerin wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Sperrung der Autobahn konnte auf eine Spur begrenzt werden, sodass der Verkehr noch an der Unfallstelle vorbei geleitete werden konnte.

Ladung verloren

Die Bergung des LKW kann in der Hauptsache vom Feld aus erledigt werden. Allerdings kam es hier zu erheblichen Problemen. Bei der Bergung ist die durch den Sturz beschädigte Seitenwand aufgerissen. Beim Aufstellen des LKW war nicht mehr zu verhindern dass die Ladung auf das Feld kippte. Jetzt muss die gesamte Ladung eingesammelt und abtransportiert werden. Der Verkehr staute sich auf rund zehn Kilometer. Über die Höhe des Sachschadens und wie lange sich die Bergung hinziehen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Nach Angaben der Polizei wird der Sachschaden auf rund 150.000.- geschätzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.