tankstellenbrand hersfeld
Dieser Artikel ist unter der ID: 6625 in unserem System gelistet.

Brand in Tankstelle verursacht Millionen Schaden

Dieser Artikel wurde 57.056 mal gelesen.

Bad-Hersfeld – Große Aufregung am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr in Bad Hersfeld. An der Total Tankstelle in der Carl Benz Straße hatte ein Ehepaar aus Hauneck gerade ihr Wohnmobil vollgetankt, um in den Urlaub zu fahren.

Nach Informationen der Feuerwehr gab es plötzlich eine Stichflamme aus dem Kühlschrank und nur wenig später brannte das Wohnmobil bereits in voller Ausdehnung. Löschversuche durch den Fahrzeughalter schlugen fehl. Meterhoch schlugen die Flammen unter das Dach der Tankstelle und griffen sofort auf die Gebäudeverkleidung über. Die Verkäuferin der Tankstelle reagierte so, wie sie es gelernt hatte. Tankstelle stromlos machen und das Gebäude verlassen. Das Wohnmobil war zum Zeitpunkt des Feuers das einzige Fahrzeug an der Tankstelle. Zur Sicherheit überprüften die ersten eingetroffenen Feuerwehrleute noch einmal den Verkaufsraum, während das Großtanklöschfahrzeug in Stellung gebracht wurde und den ersten Schaumangriff über den Dachmonitor vornahm. Bereits nach wenigen Minuten war das Feuer unter Kontrolle jedoch vom Aufbau und dem Inhalt des Wohnmobils war nichts mehr übrig. Auch an der Gebäudeverkleidung und am Dach der Tankstelle entstand erheblicher Sachschaden. Zur Stunde laufen noch kleinere Nachlöscharbeiten, wobei unter der Verkleidung geprüft werden muss, ob sich dort noch Brandnester befinden. Die Feuerwehr aus Bad Hersfeld sowie die umliegenden Ortsteile waren mit über 40 Einsatzkräften vor Ort. Die Kripo Bad Hersfeld hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen Schaden in Millionenhöhe.

Das Amateurvideo zeigt eindrucksvoll in welchem Ausmaß das Feuer wütete.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2015 by TVNews-Hessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.