edermuende unfall 12052015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6534 in unserem System gelistet.

Edermünde: Fahrer nach Unfall „Massiv eingeklemmt“

Dieser Artikel wurde 75.874 mal gelesen.

Edermünde – Am Dienstagnachmittag kam es auf der Landstrasse bei Edermünde zu einem schweren Verkehrsunfall. Im Kreuzungsbereich der L3316 zur K2 verunfallten zwei PKW gegen 16.10 Uhr. Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist derzeit noch unklar.

Insgesamt wurden vier Personen verletzt, eine Person war „massiv“ im Fahrzeug eingeklemmt. Durch eine Seitenöffnung konnte die Feuerwehr mit schwerem Gerät den Fahrer befreien. Wie schwer die Personen verletzt wurden ist noch nicht bekannt.  Nach Angaben der Feuerwehr waren jedoch alle Personen ansprechbar. Sie wurden nach einer ärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.  Der Kreuzungsbereich musste zeitweise voll gesperrt werden. Im Einsatz war die Feuerwehr Edermünde mit rund 25 Einsatzkräften. Vier RTW, zwei NEF, der LNA (Leitende Notarzt) sowie der ORGL (Organisatorischer Leiter  / Rettungsdienst). Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.