auto stau 07012015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6515 in unserem System gelistet.

254 km/h: Polizei zieht rücksichtslosen Raser aus dem Verkehr

Dieser Artikel wurde 53.778 mal gelesen.

Kassel – Mit Unterstützung der Polizei Kassel haben am Samstagnachmittag gegen 14.00 Uhr Beamte der Göttinger Autobahnpolizei einen Raser auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Hedemünden und Kassel Nord aus dem Verkehr gezogen.

Mit Tempo 254 km/h raste der aus Italien stammende 51-jährige Mann in der 120er-Zone über die Autobahn. Rücksichtslos fuhr der Mann teilweise am Limit seiner Maschine (Suzuki) mit fast 300 km/h über die Autobahn. Mehrfach musste er sein Motorrad korrigieren, um nicht die Kontrolle zu verlieren. Um seine Fahrt bei vor ihm überholenden Fahrzeugen nicht zu verlangsamen, raste er rechts über den Standstreifen. Erst an der Ausfahrt Kassel-Nord konnten die Beamten den Raser stoppen. Eine Fahrerlaubnis konnte der Mann zwar vorweisen, die war jedoch bereits 2012 abgelaufen. Aus sicher verständlichen Gründen wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.