twiste scheunenbrand 16032014
Dieser Artikel ist unter der ID: 941 in unserem System gelistet.

Erneuter Großeinsatz in Twiste – 150 Einsatzkräfte im Einsatz

Dieser Artikel wurde 2.903 mal gelesen.

Twiste – Erneuter Großeinsatz am Sonntagabend in Twiste. Um kurz vor 20 Uhr wurde die Feuerwehr in die Hauptsraße zu einem Brand im landwirtschaftlichen Anwesens alarmiert. Beim Eintreffen der ersten EInsatzkräfte stand eine Scheune im Vollbrand. Daraufhin wurde Vollalarm für die Ortsteile gegeben.

Die rund 150 Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzenden Wohnort verhindern. Verletzt wurde niemand. Bei dem landwirtschaftlichen Anwesen handelt es sich um einen stillgelegten und derzeit unbewohnten Hof direkt an der Hauptdurchgangsstrasse. Kurios, erst am Dienstag (11.03) brannte nur wenige Meter entfernt ein Bauermhof (- Bericht -). Dabei wurden fünf Personen verletzt, ein Pferd starb. Ob zwischen dem aktuellen Brand und dem Brand vom 11.03.2014 ein Zusammenhang besteht, kann nicht ausgeschlossen aber auch nicht bestätigt werden, da im ersten Fall auch ein technischer Defekt als Brandursache durchaus in Frage kommt. Während der Löscharbeiten mussten die Bundesstraße 252 als auch die Bahnstrecke zwischen Korbach und Bad Arolsen zeitweise voll gesperrt werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.