wildschwein 05112014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6179 in unserem System gelistet.

Wildschwein bricht in Baumarkt ein

Dieser Artikel wurde 8.088 mal gelesen.

Dillenburg-Frohnhausen – Ein Wildschwein hielt am frühen Mittwochmorgen die Dillenburger Polizei und den Marktleiter eines Baumarktes auf Trapp. Um kurz nach Mitternacht alarmierte ein Wachdienst die Dillenburger Ordnungshüter, da die Einbruchsmelder eines Baumarktes im Industriegebiet „Auf der Langaar“ ausgelöst hatten.

Als die erste Streife vor Ort eintraf, entdeckten sie die zersplitterte Eingangstür. Allerdings gab sich der Einbrecher gleich zu erkennen: Ein Wildschwein schaute die Polizisten aus dem Markt heraus direkt in die Augen. Offensichtlich hatte der Vierbeiner Anlauf genommen und war mit voller Wucht gegen die Eingangstür gerannt. Das Schwein durchbrach die Glastür und löste den Einbruchalarm aus. Nachdem der Marktleiter die Türen komplett geöffnet hatte, gelang es das Schwein aus dem Baumarkt herauszutreiben. Das Tier rannte ohne Beute und augenscheinlich unverletzt davon. Die „Einbruchschäden“ können derzeit noch nicht beziffert werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Polizei

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.