bad hersfeld motorradunfall 24082014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6135 in unserem System gelistet.

Erneut tödlicher Motorradunfall bei Bad Hersfeld

Dieser Artikel wurde 3.078 mal gelesen.

Bad Hersfeld – Zu einem tödlichen Motorradunfall kam es am Sonntagvormittag gegen 11.15 Uhr auf der B 324 zwischen Bad Hersfeld und Neuenstein in Höhe der Abzweigung nach Heenes. Zwei Motorradfahrer, einer aus dem Kreis Hersfeld Rotenburg und einer aus dem Schwalm Eder Kreis befuhren die Bundesstraße in Richtung Neuenstein.

Der Hersfelder Biker hatte eine lang gezogene Rechtskurve bereits passiert, als er hinter sich Unfallgeräusche hörte. Da auch sein Mitfahrer nicht um die Kurve kam, wendete er und fuhr zurück. Hier entdeckte er seinen Mitfahrer, der in einen schweren Unfall verwickelt war. Das zweite Motorrad war auf der Gegenfahrbahn frontal in einen entgegen kommenden KIA gekracht. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Vorderrad mit Gabel und Lenkrad abgerissen und das Motorrad einige Meter zurück geschleudert, wobei auch der Tank abriss. Der Biker prallte vermutlich noch gegen die Frontscheibe, bevor er mehrere Meter durch die Luft geschleudert wurde. Er verstarb noch an der Unfallstelle aufgrund der schweren Verletzungen. Die beiden Insassen des KIAs wurden ebenfalls verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der zweite Motorradfahrer war durch den Unfall so geschockt, dass er seine Fahrt nicht mehr fortsetzen konnte, er wurde von Freunden an der Unfallstelle abgeholt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die B 324 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt werden. Ein Unfallsachverständiger wurde zur Unfallrekonstruktion an die Unfallstelle bestellt.

Erst am Samstag kam es am Ortseingang von Bad Hersfeld zu einem tödlichen Motorradunfall (- wir berichteten -).

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2014 by TVnews-Hessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.