kassel weserstrasse feuer 08092014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6108 in unserem System gelistet.

Hochhausbrand in der Weserstraße schnell gelöscht

Dieser Artikel wurde 6.092 mal gelesen.

Kassel – Zu einem Wohnungsbrand kam es am späten Montagabend in der Weserstrasse in Kassel. In einem Hochhaus brach im ersten Oberschoss aus bisher noch nicht geklärter Ursache ein Brand aus. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte die Anwohner das Feuer selbst löschen.

Allerdings breitete sich der Rauch über das Treppenhaus im gesamten Gebäude aus. Die Berufsfeuerwehr Kassel war mit 25 Einsatzkräften vor Ort und konnte mit Lüftungsmaßnahmen das Haus wieder begehbar machen. Alle Anwohner konnten Ihre Wohnungen nach Abschluss der Brandbekämpfungsmaßnahmen wieder betreten. Zu Beginn meldeten sich mehrere Personen mit Atembeschwerden bei den Einsatzkräften. Letztendlich musste eine Person in ein Krankenhaus eingeliefert werden, zwei konnten nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Brandursachenermittler haben noch am Abend die Ermittlungen aufgenommen. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Weserstrasse musste stadteinwärts für die komplette Dauer des Einsatzes gesperrt werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.