feuerwehr symbolbild 051
Dieser Artikel ist unter der ID: 6101 in unserem System gelistet.

Schwerer Unfall auf der Lilienthalstraße

Dieser Artikel wurde 3.561 mal gelesen.

Kassel – Gegen 15.30 Uhr erreichte die Leitstelle Kassel ein Notruf, dass auf der Lilienthalstraße, Höhe Waldemar-Petersen-Straße, ein PKW mit einem Linienbus kollidiert ist. Zum Einsatzort wurde der Rüstzug der Feuewehr Kassel mit Kranwagen sowie mehrere Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeuge alarmiert.

An der Unfallstelle war die Fahrerin des PKW in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels hydraulischer Rettungsgeräte aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Hierzu musste das Dach des verunfallten Wagens abgeschnitten werden, um die Patientin möglichst schonend zu befreien. Anschließend wurde die Patientin mit Arztbegleitung in ein Kasseler Krankenhaus transportiert. Ein weiblicher Fahrgast aus dem Bus wurde mit einem Schock einem Rettungswagen übergeben und ebenfalls in ein Kaseler Krankenhaus transportiert. Während der Rettungsarbeiten zog sich ein Feuerwehrmann leichte Schnittverletzungen an einem Finger zu. Während des Einsatzes musste die Lilienthalstraße bis 17.15 voll gesperrt werden. Zum Unfallhergang ermittelt die Polizei, es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bilder: Feuerwehr Kassel

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.