wolfhagen blitzer 25092014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6079 in unserem System gelistet.

Auswertung: Blitzer-Tag in der Wolfhager Innenstadt – 234 Fälle

Dieser Artikel wurde 50.454 mal gelesen.

Wolfhagen – Am Donnerstag den 11.09.2014 wurden zwei mobile Blitzerstationen im verkehrsberuhigtem Bereich im Stadtkern von Wolfhagen aufgestellt. Der erste Blitzer wurde direkt unterhalb der Restaurants San Remo an einer Treppe in der Schützeberger Strasse deponiert, der zweite blitzte aus einem PKW heraus direkt vor einem Frisör in der Mittelstrasse.

Die Geräte wurden so eingestellt, dass die Auslösung bei 19km/h statt fand. Bei Schrittgeschwindigkeit sind maximal 10 km/h erlaubt. Wer hier drüber lag bekam ein Ticket. Wer also mit 20 km/h erwischt wurde, war abzüglich einer Toleranz von 3 Km/h insgesamt 7 km/h zu schnell. Obwohl sich sehr schnell herum gesprochen hatte, dass Blitzer aufgestellt wurden, kam es dennoch zu erstaunlichen Ergebnissen. In der Schützeberger Strasse gab es insgesamt 93 Fälle von Geschwindigkeitsüberschreitung, wobei die höchste Messung bei 26 km/h lag. In der Mittelstrasse gab es insgesamt 141 Fälle die ebenfalls nicht über 30 km/h lagen. Trotz allem sind insgesamt 234 Überschreitungen noch zu viel, auch wenn sich die Aktion über den ganzen Tag verteilt hat. Vielleicht nicht uninteressant zu erwähnen, rund drei viertel der Verstöße wurden von Frauen begangen, was etwa 175 Verstößen entspricht.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.