landau unfall 18082014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6057 in unserem System gelistet.

Schwerer Unfall bei Landau – Folgeunfall auf B 450

Dieser Artikel wurde 3.919 mal gelesen.

Landau – Ein 65-jähriger Mann aus Wolfhagen befuhr die L 3198 mit seinem Transporter von Freienhagen kommend gegen 12.00 Uhr in Richtung Landau. Aus bisher nicht geklärter Ursache verlor der Mann plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, stürzte rund vier Meter tief eine Böschung hinunter und krachte dann vor einen Baum.

Der Fahrer wurde auf Grund des heftigen Aufpralls in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Für die Feuerwehr Bad Arolsen keine leichte Aufgabe den schwer Verletzten aus dem Fahrzeug zu befreien.  Nachdem der Mann aus seinem Fahrzeug befreit war, wurde er nach einer ärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 in ein Kasseler Krankenhaus eingeliefert. Ein zufällig an der Unfallstelle vorbeikommender LKW Fahrer erkannt die Situation sofort und sicherte das Fahrzeug mit einem Seil an seiner Anhängerkupplung, damit es nicht noch weiter abrutschen konnte. Die Landstrasse musste auf Grund der Rettungsmaßnahmen für rund 90 Minuten voll gesperrt werden.  Auf Grund der Absperrung kam es an der Einmündung von der B450 auf die L3198 zu einem weiteren Unfall, bei dem drei Menschen verletzt wurden. An der Einsatzstelle befindliche Feuerwehrkräfte übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung der Verletzten. Alle drei Verunfallten wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2014 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.