kassel lkw unfall a7 07082014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6039 in unserem System gelistet.

A7: Schwerer LKW Unfall – 200.000 Euro Sachschaden

Dieser Artikel wurde 10.033 mal gelesen.

Kassel – Am Donnerstagnachmittag ereignete sich gegen 17.25 Uhr auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Kassel Mitte und Kassel Ost ein folgendschwerer Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhren vier LKW hintereinander die A7 in Richtung Norden. Im Bereich der Baustelle bremsten drei der LKW verkehrsbedingt ihre Sattelzüge ab.

der vierte nachfolgende LKW Fahrer erkannte offensichtlich die Situation viel zu spät und krachte mit dem Fahrerhaus in das vor ihm fahrende Fahrzeug. Durch die enorme Wucht, wurden auch die drei anderen LKW aufeinander geschoben. Der Unfallfahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeschlossen und musste von der Berufsfeuerwehr Kassel befreit werden. Um eine schnelle ärztliche Hilfe des schwer verletzten Fahrers zu gewährleisten wurde ein Notarzt mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 zur Einsatzstelle geflogen. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Mann dann in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein zweiter am Unfall beteiligter Fahrer wurde ebenfalls verletzt und musste ins Klinikum nach Kassel eingeliefert werden. Auf Grund der sehr aufwendigen Rettungsmaßnahmen und der Landung des Rettungshubschraubers musste die Autobahn in Richtung Norden komplett gesperrt werden.   Viele Pendler versuchten den Stau durch die Stadt zu umfahren, was im Bereich Platz der deutschen Einheit zu massiven Problemen führte. Auf der Autobahn staute sich der Verkehr teilweise auf 10 Kilometer. Nach Angaben der Polizei wird der Sachschaden auf rund 200.000 Euro geschätzt. Auch die Straßenmeisterei war im Einsatz und sorgte für die Reinigung der Fahrbahn. Gegen 19.25 Uhr wurde eine Spur für den Verkehr wieder frei gegeben. Wann alle Fahrspuren wieder zur Verfügung stehen konnte die Polizei noch nicht abschätzen. (- Schwerer Folgeunfall -)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: ©essennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.