wiesbaden lagerhallenbrand 03072014
Dieser Artikel ist unter der ID: 5931 in unserem System gelistet.

Lagerhallenbrand in Wiesbaden – 400.000 Euro Sachschaden

Dieser Artikel wurde 4.262 mal gelesen.

Wiesbaden – Gegen 21:30 Uhr kam es in einer Lagerhalle am Wiesbadener Hauptbahnhof zu einem Brand. In einer Halle waren offenbar mehrere Autos in Flammen aufgegangen und hatten auf die Halle bereits übergegriffen.

Eine Rauchsäule wies den anfahrenden Einsatzkräften den Weg. Sofort wurde mit den Löschmaßnahmen begonnen, mit bis zu 4 Schläuchen gleichzeitig wurde das Feuer bekämpft. Gegen 22:30 Uhr wurde „Feuer aus“ gemeldet und einige Kräfte rückten bereits wieder ein. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Nacht hinein. Die Berufsfeuerwehr war mit allen 3 Wachen und die freiwillige Feuerwehr Wiesbaden mit den Einheiten Stadtmitte und Biebrich vor Ort. Der Sachschaden wird von der Feuerwehr auf 400.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.