hessen polizei089
Dieser Artikel ist unter der ID: 5901 in unserem System gelistet.

Stauende übersehen – LKW-Fahrer kommt auf A5 ums Leben

Dieser Artikel wurde 4.181 mal gelesen.

Heppenheim – Ein 34 Jahre alter Lastwagenfahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der A 5 bei Heppenheim am Montagnachmittat ums Leben gekommen. Nach ersten Ermittlungen der Autobahnpolizei fuhr der Mann aus dem Landkreis Bayreuth gegen 15.15 Uhr mit seinem LKW zwischen der Anschlussstelle Heppenheim und Hemsbach aus bislang unbekannten Gründen auf ein Stauende auf.

Der 34-Jährige wurde bei dem Aufprall in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Durch den Unfall wurde der vor ihm fahrende Lastwagen auf einen dritten Brummi aufgeschoben. Die beiden Fahrzeuge wurden beschädigt, einer der Fahrer war nach derzeitigen Feststellungen leicht verletzt. Zur Klärung der genauen Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft Darmstadt die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen an. Die Autobahn ist seit dem voll gesperrt, auf der Gegenseite ist lediglich ein Fahrstreifen befahrbar.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.