wiesbaden feuer 19062014
Dieser Artikel ist unter der ID: 5897 in unserem System gelistet.

Gaststättenbrand in der Innenstadt – Neun Verletzte

Dieser Artikel wurde 3.444 mal gelesen.

Wiesbaden – Am Donnerstag gegen 21 Uhr, kam es zu einem Gaststättenbrand in der Wiesbadener Innenstadt. Im Erdgeschoss brannte es in einem Restaurant, zu dem sich die Einsatzkräfte zunächst gewaltsam Zugang verschaffen musste.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet ein Kühlschrank im Thekenbereich der Gaststätte in Brand. Durch starke Rauchentwicklung wurden insgesamt neun Personen in den darüber befindlichen Wohnungen leicht verletzt. Drei Personen wurden vorsorglich in Krankenhäusern verbracht. Der Sachschaden am Gebäude wird auf rund 150.000.- Euro geschätzt. Die Gaststätte war zum Zeitpunkt des Brandes geschlossen. Es hielten sich keine Mitarbeiter in der Gaststätte auf. Der Bereich Schwalbacher Straße/Platter Straße wurde während der Löscharbeiten kurzfristig voll gesperrt.  Nach dem Duchlüften des Gebäudes konnten alle Bewohner zurück in ihre Wohnungen. 

Die Feuerwehr weißt zu diesem Anlass darauf hin, dass die Flucht durch Brandrauch lebensgefährlich ist, da dieser hoch giftig ist. Daher sollte man sich in einem sicheren Bereich, z.B. an einem Fenster, der Feuerwehr bemerkbar machen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.