pkw brand a7
Dieser Artikel ist unter der ID: 5887 in unserem System gelistet.

BMW auf der Autobahn völlig ausgebrannt

Dieser Artikel wurde 3.609 mal gelesen.

Kirchheim – Die Feuerwehr aus Kirchheim war sehr schnell an der Einsatzstelle, als gegen 20.50 Uhr auf der A7 ein BMW zwischen Hersfeld West und dem Kirchheimer Dreieck in Fahrtrichtung Süden

völlig ausbrannte, waren doch die meisten Feuerwehrleute nach dem Fußballspiel Deutschland gegen Portugal noch im Gerätehaus, wo sie sich das Spiel gemeinsam angesehen haben. Aber der BMW brannte so schnell in ganzer Ausdehnung, dass auch die schnellste Feuerwehr nichts mehr hätte retten können. Dicker schwarzer Rauch stieg über der Einsatzstelle auf und behinderte teilweise den Verkehr. Während der Löscharbeiten knallte es mehrfach, als die Reifen des Fahrzeugs platzten. Beim ersten Löschangriff unter Atemschutz wechselte der Rauch dann in weiß über und stieg als eine fast undurchdringliche Wand in den Abendhimmel. Wie es zum Fahrzeugbrand kommen konnte ist zurzeit noch unklar. Fest steht nur, dass am BMW ein Totalschaden entstand. Während der Löscharbeiten mussten der rechte und der mittlere von drei Fahrstreifen gesperrt werden. Aufgrund des geringen Fahrzeugaufkommens kam es jedoch zu keinen nennenswerten Behinderungen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2014 by TVnews-Hessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.