kassel unfall a49 1 05062014
Dieser Artikel ist unter der ID: 2034 in unserem System gelistet.

Audi R8 auf A49 geschrottet – 180.000 Euro Sachschaden

Dieser Artikel wurde 7.504 mal gelesen.

Kassel – Mit einem Totalschaden endete die Fahrt für einen 31-Jährigen mit einem Sportwagen gestern Abend auf der A 49 bei Kassel. Auf regennasser Fahrbahn geriet der Audi R 8 beim Beschleunigen ins Schleudern und krachte gegen die Mittelleitplanke.

Nach Angabe des Fahrers beläuft sich der Sachschaden an dem in diesem Jahr neu zugelassenen Pkw auf etwa 180.000 Euro. Der 31 Jahre alte Fahrer war den an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West zu Folge gegen 22 Uhr mit dem 550 PS starken Boliden auf dem Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Baunatal-Süd in Richtung Kassel unterwegs. Beim Auffahren auf die Autobahn, verlor der Fahrer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet mit diesem ins Schleudern und knallte gegen die Mittelleitplanke. Der 31-Jährige konnte seinen demolierten Wagen noch bis auf den Standstreifen lenken, von dort musste die rundherum beschädigte Karosse abgeschleppt werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: ©Polizei

kassel unfall a49 2 05062014

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.