kirchhain unfall k32 27052014
Dieser Artikel ist unter der ID: 2006 in unserem System gelistet.

Tödlicher Unfall in Mittelhessen

Dieser Artikel wurde 43.683 mal gelesen.

Kirchhain – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend gegen 21.10 Uhr auf der K32 zwischen Kirchhain und Niederwald. In einer lang gezogenen Linkskurve verlor ein 32-jähriger Mann aus dem Raum Kirchhain, der mit seinem VW Golf unterwegs war plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Mann kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab überschlug sich mehrfach, durchbrach einen Drahtzaun und blieb dann auf dem Dach in einem Tümpel liegen. Das Fahrzeug wurde bei dem Unfall komplett zerstört.  Eintreffende Rettungskräfte konnten dem Fahrer nicht mehr helfen, er verstarb noch an der Unfallstelle. Da zum Zeitpunkt des Unfalls nicht eindeutig geklärt werden konnte, ob noch weitere Personen in dem Fahrzeug saßen, musste die Umgebung zunächst abgesucht werden. Retter der DLRG durchsuchten den Tümpel nach eventuelle Opfern, wurden zum Glück jedoch nicht mehr fündig.  Auf Grund der ungenauen Unfallursache wurde von der Staatsanwalt ein Gutachter zur Unfallstelle bestellt. Nach Angaben der Polizei wurde das Fahrzeug sichergestellt und eine Blutprobe angeordnet. Zum Einsatz kamen die Feuerwehren Marburg, Kirchhain und Niederwald. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 2000.- Euro geschätzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: © Mark Pudenz/NH24

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.