wiesbaden reizgas schule 1 13052014
Dieser Artikel ist unter der ID: 1977 in unserem System gelistet.

Deo im Klassenraum versprüht – Feuerwehreinsatz

Dieser Artikel wurde 7.803 mal gelesen.

Wiesbaden – In der 6. Stunde kam es gegen 12:20 Uhr zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Mehrere Schüler klagten über Reizungen, worauf die Leitstelle ein Großaufgebot von Rettungskräften alamierte.

Mehrere Rettungswagen, ein Notarzt sowie die Feuerwehr mit speziellem Messgeräten rückte zur Louise-Schröder-Schule aus. Als die Feuerwehr eintraf brachte diese die Schüler umgehend aus dem betroffenen Raum und führte sie ins Freie, wo sie vom Rettungsdienst behandelt wurden. Laut Polizei ist ein Deo Ursache für die Reizungen der Schüler. Eine Dose wurde gefunden und sichergestellt. Hinweise auf die Person, die das Deo versprüht haben könnte, gibt es bislang nicht.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: © Hessennews TV / Alexander G.

wiesbaden reizgas schule 2 13052014

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.