kastel explodiert wohnhaus 3 03022014
Dieser Artikel ist unter der ID: 1396 in unserem System gelistet.

Kastel: 15- und 18-Jähriger kommen bei Explosion im Wohnhaus ums Leben

Dieser Artikel wurde 3.206 mal gelesen.

Mainz-Kastel – Bei einer geplanten Nachsuche durch die Rettungshundestaffel der Wiesbadener Feuerwehr wurde am Vormittag wurden in den Trümmern ein 15 und ein 18-Jähriger Jugendlicher leblos aufgefunden. Die Todesursache ist zurzeit noch Unklar. Die Ermittlungen gehen weiter.

Derzeit ist nicht ausgeschlossen, dass sich noch weitere Personen unter den Trümmern befinden. Die Bergungsarbeiten müssen mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden, da das Haus, wie bereits geschildert, massiv einsturzgefährdet ist. Die Feuerwehr stützte die Außenwände ab und anschließend wird das Objekt bewacht, um es gegen unbefugten Zugang zu sichern. Nach einer Begutachtung soll das Objekt noch im Verlauf dieser Woche abgerissen werden. Der Sachschaden wird auf 250.000 Euro geschätzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Sehen Sie auch:

Wohnhausbrand nach Explosion in Mainz-Kastell – Ursache unklar

Fotostrecke: ©Hessennews TV

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.