busbrand baunatal
Dieser Artikel ist unter der ID: 955 in unserem System gelistet.

Schulbus auf B 520 ausgebrannt – Kinder unverletzt

Dieser Artikel wurde 3.079 mal gelesen.

Baunatal – Am Freitagmittag gegen 12.25 Uhr brannte auf dem Beschleunigungsstreifen zur B520 bei Altenritte ein Schulbus komplett aus. In dem Bus befanden sich insgesamt 23 Fahrgäste, die sich aus zwei Lehrern, einem Praktikanten, dem Busfahrer und 19 Schülern im Vorschulalter befanden.

Alle Insassen konnten den Bus unbeschadet verlassen. Der 73-jährige Busfahrer bemerkte in einer Rechtskurve, dass plötzlich Rauch aus dem linken hinteren Radkasten aufsteigt. Darauf hin entschied er den Bus anzuhalten und die Fahrgäste aussteigen zu lassen. Kurz darauf stand der Bus komplett in Flammen. Kurz nachdem die Feuerwehr Baunatal den Brandort erreichte war das Feuer auch schon unter Kontrolle. Da durch den Brand auch der Tank beschädigt wurde, Öl und Diesel unkontrolliert  ausgelaufen waren, musste die Untere Wasserbehörde benachrichtigt werden. Die B520 musste während des Brandes komplett gesperrt werden. Erst gegen 16.45 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr abgeschlossen. Jedoch sind derzeit noch umfangreiche Reinigungsarbeiten im Gang. Nach Angaben der Polizei wird der Sachschaden auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Fotostrecke: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.