hessen polizei026
Dieser Artikel ist unter der ID: 742 in unserem System gelistet.

36 jähriger Mann im Korbacher Hotel ermordet

Dieser Artikel wurde 25.759 mal gelesen.

Korbach – Korbach – Am frühen Abend des 2. Weihnachtsfeiertages kam es in einem Korbacher Hotel zu einem Streit zwischen Asylbewerbern. In dem Hotel ist seit Mitte Dezember eine Gruppe von Männern eritreischer Herkunft im Alter zwischen 18 und 36 Jahren vorübergehend untergebracht.Im Verlauf des Streits erlitt der älteste Mann aus der Gruppe der Asylbewerber tödliche Verletzungen am Kopf und im Halsbereich, die nach ersten Aussagen eines zum Tatort gerufenen Gerichtsmediziners auf eine äußere Gewalteinwirkung zurückzuführen sind.

Die Ermittlungen dauern an, insbesondere dazu, wer an dem Streit beteiligt war. Die im Hotel anwesenden sechs Asylbewerber, wurden alle vorläufig festgenommen und zu den Tatumständen vernommen.Aufgrund der weiteren Ermittlungen der Korbacher Kriminalpolizei hat sich ein dringender Tatverdacht gegen einen 18 Jahre alten Eritreer ergeben, der sich in dem Hotel ein Zimmer mit dem Getöteten teilte.Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter in Korbach vorgeführt.Dieser erließ einen Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des Totschlags.Zu den Hintergründen der Tat können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden.Die fünf eritreischen Mitbewohner im Hotel waren teilweise Zeugen des Geschehens am Abend des 2. Weihnachtsfeiertages. Sie wurden nach ihren Vernehmungen in die Obhut der Stadt Korbach übergeben und in einer Notunterkunft vorübergehend untergebracht.

Bild: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.