besse unfall l3218 26122013
Dieser Artikel ist unter der ID: 1013 in unserem System gelistet.

Vater schwer verunglückt – Zwei Kinder und ein Hund leicht verletzt

Dieser Artikel wurde 10.270 mal gelesen.

Schwalm Eder Kreis – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag kurz vor 15 Uhr zwischen Besse und Metze. Ein 52-Jähriger Familienvater aus dem Werra-Meißner-Kreis, befuhr die L3218 mit seinen beiden Kindern und einem Hund von Metze kommend in Richtung Besse. In einer lang gezogenen Rechtskurve, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte seitlich gegen einem Baum.

Die beiden Kinder, zwei und sechs Jahre alt, wurden leicht verletzt und konnten noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr aus dem PKW befreit werden. Auch der Hund kam mit dem Schrecken davon. Der 53-jährige Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit einer Patienten schonenden Rettung aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach derzeitigen Erkenntnissen besteht bei dem Fahrer keine Lebensgefahr. Die Landesstraße musste für die Dauer des Rettungseinsatzes voll gesperrt werden. Neben den rund 50 Einsatzkräften war auch die Besatzung des Rettungshubschraubers Christoph 7 im Einsatz. Am Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Fotostrecke: ©Hessennews TV

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.