lohfelden kettensaegen 24 08 2013
Dieser Artikel ist unter der ID: 1771 in unserem System gelistet.

Meisterschaft in Kettensägen

Dieser Artikel wurde 5.513 mal gelesen.

Lohfelden – Am Samstag fand in Lohfelden die Hessenmeisterschaft der Waldarbeiter statt. 60 Athleten aus 11 Bundesländern mussen sich über fünf Disziplinen an der Kettensäge behaupten. Hier steht nicht nur die Geschwindigkeit, sondern auch die Geschicklichkeit im Fordergrund.

An den Sägen findet man ausnahmslos echte Profis, die genau wissen was sie tun. Zu Beginn müssen alle Teilnehmer erst einmal zeigen, wie schnell sie Ihre Kette an der Säge wechseln können. Marco Berghöfer Deutscher Meister aus dem Jahr 2009 legte mit 10.03 Sekunden eine Top Zeit vor, denn der Deutsche Rekord in dieser Disziplin liegt bei 9.36 Sekunden. Interview Mit der Säge einen Baumstamm absolut im Rechten Winkel zu durchschneiden ist ebenfall ein Teil der Ausgaben die hier absolviert werden müssen. Die Schiedrichter sehen hier auch ganz genau hin, denn es geht um Millimeter. Bernd Kaiser Pressesprecher der Veranstaltung kennt die Einzelheiten. Interview Während im unteren Bereich des Veranstaltungsgeländes eher die Kleinigkeiten abgearbeitet werden, kann man oberhalb sehen wie Bäume richtig gefällt werden. Drei Minuten hat ein Teilnehmer Zeit die heimische Fichten zu fällen, wer das nicht schafft bekommt Punkteabzug. Zwei Tage geht das Spektakel in Lohfelden und die Veranstalter freuen sich über jeden Besucher.

Fotostrecke: ©Hessennews TV {bilder}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.