fwhessen79
Dieser Artikel ist unter der ID: 1498 in unserem System gelistet.

PKW durchbricht Mauer – Bahnstrecke gesperrt

Dieser Artikel wurde 3.771 mal gelesen.

Lorch – Die Feuerwehr wurde gegen 16.30 Uhr auf die Bahnstrecke zwischen Lorch und Assmannshausen alarmiert. Hier kam ein PKW an einem Weinberg von der Straße ab, rollte einen Hang hinunter und durchbrach eine Mauer zur Bahnstrecke. Das Fahrzeug blieb mit dem Heck in der Mauer stecken, so dass es nicht auf die 3 Meter tiefer gelegenen Schienen stürzt.

Mit Hilfe einer Seilwinde konnte das Fahrzeug zurück auf den Weg unterhalb des Weinbergs gezogen werden. Nachdem die Steine von der Schiene geräumt waren, konnte der Bahnverkehr ungestört weiter fahren. Da während der Rettungsaktion der Bahnverkehr gestoppt werden musste, entschied die Bundespolizei, einen  Zug mit rund 200 Fahrgästen zu evakuieren, weil sich keine Klimaanlage im Zug befand. Der zur Einsatzstelle gerufene Notfallmanager entschied jedoch die Gleise von den Steinen zu säubern und den Zug fahren zu lassen. Die Feuerwehren aus Rüdesheim, Assmannshausen, Lorchhausen und Lorch konnten gegen 18.15 Uhr die Einsatzstelle verlassen.

Bild: ©Feuerwehr Lorch / Ralf Kaltenbach – Kalbacho.de

www.Feuerwehr-Lorch.de

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.