hessen feuerwehr039
Dieser Artikel ist unter der ID: 1456 in unserem System gelistet.

Bananen-LKW im Vollbrand auf der B323

Dieser Artikel wurde 3.107 mal gelesen.

Homberg (Efze) –  Eine stundenlange Vollsperrung hatte der Brand eines Lkws auf der B323 zwischen Remfeld und Homberg Efze am Mittwochmittag zur Folge. Nach Angaben des Fahrers begann der Brand des Sattelzuges im vorderen Bereich der Zugmaschine.

Die Polizei geht davon aus, dass ein geplatzter Turbolader Schuld an dem Brand haben könnte. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf stand der LKW bereits im Vollbrand. Der 38-jährige Fahrer konnte sich kurz nach Ausbruch des Brandes aus dem Fahrerhaus retten und wurde nicht verletzt. Nur kurze Zeit später stand die komplette Zugmaschine in Flammen. Die Feuerwehr begann sofort damit das Feuer unter Kontrolle zu bringen, jedoch gestaltete sich das nicht gerade einfach. Mit einer Flex musste die Feuerwehr den vorderen Bereich des Lkws aufschneiden, um an den Brandherd zu kommen. Der mit 21 Paletten Bananen beladene LKW muss nun nach den sehr umfangreichen Löschmaßnahmen entladen werden. Ein Landwirt aus Holzhausen half mit zwei Schleppern die zum Teil noch brennende Ladung aus dem LKW zu holen. Um genügend Wasser für den Einsatz zur Verfügung zu haben wurde im Pendelverkehr für Nachschub an der Einsatzstelle gesorgt. Nach Angaben der Polizei wird die Vollsperrung der Strasse bis ca. 18 Uhr andauern. Der Sachschaden wird auf ca. 200.000 Euro geschätzt.

Fotostrecke: (c) Hessennews TV

 

—> Weitere Bilder in der Galerie <—

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.