unfall a7 beetle 13 10 2013
Dieser Artikel ist unter der ID: 1314 in unserem System gelistet.

Beetle rast in LKW

Dieser Artikel wurde 4.212 mal gelesen.

Lutterberg – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gegen 17 Uhr auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Hann. Münden Lutterberg und Kassel Ost. Aus bisher nicht geklärter Ursache fuhr eine 48- jährige Frau aus Nordheim mit Ihrem VW Beetle in Fahrtrichtung Kassel. In einer Gefällstrecke fuhr Sie auf einen vor ihr fahrenden LKW auf und wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr Kassel musste die Frau mit schwerem gerät aus den total zerstörten Fahrzeug befreien.

Nach einer ärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle wurde Sie mit dem Rettungshubschrauber Christoph 44 in eine Klinik geflogen. Nach ersten Angaben der Polizei erlitt die Frau lebensbedrohliche Verletzungen. Nach Angaben der Polizei befuhr die Frau die linke Fahrbahn und wechselte dann über die Mittelspur auf die rechte Fahrspur und krachte in den LKW. Der 30- jährige LKW Fahrer aus Kassel, sowie seine 53-jährige Beifahrerin wurde mit leichten Verletzungen ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Autobahn in Richtung Kassel musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt werden. Auf der gegenüber liegenden Fahrbahn in Richtung Norden kam es zu erheblichen Behinderungen auf Grund von Schaulustigen, die teilweise in Schrittgeschwindigkeit vorbeifuhren um mit dem Handy Fotos zu machen. So staute sich der Verkehr zum Teil auf eine Länge von rund 13 Kilometern. Selbst auf der A44 kam der Verkehr teilweise bis Wilhelmshöhe zum erliegen. Der Sachschden wird von der Polizei auf rund 45.000 Euro geschätzt. we/hn

Fotostrecke: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.