wiesbaden kellerbrand 06112013
Dieser Artikel ist unter der ID: 1266 in unserem System gelistet.

Wieder Kellerbrand in der Teplitzstraße

Dieser Artikel wurde 7.825 mal gelesen.

Wiesbaden – Gegen 23 Uhr hörten Anwohner der Teplitzstraße 14 piepsende Rauchmelder und stürmten in den bereits verqualmten Flur. Im Freien angekommen wählten sie sofort die Notrufnummer 112. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf hatten sich bereits alle Bewohner ins Freie gerettet.

Ein Trupp unter Atemschutz ging in das Gebäude vor und machte einen brennenden Kühlschrank sowie zwei Autoreifen ausfindig. Kurz darauf konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Die Feuerwehr lüftete den Flur und überprüfte sämtliche Wohnungen im Gebäude auf Rauch und Kohlenmonoxid. Um kurz nach Mitternacht war der Einsatz beendet, die zeri Rettungswagen und der mitalamierte Notarzt mussten glücklicherweise nicht tätig werden.

Erst vor sechs Tagen brannte es im selben Gebäude im selben Kellerraum. Im Juli war es ebenfalls im selben Gebäude zu einem Kellerbrand gekommen. Im letzten Jahr kam es zu einer Brandserie im selben Gebäude mit mehreren Kellerbränden und einem Dachstuhlbrand. Damals konnte eine 48 Jährige als Täterin ausfindig gemacht werden. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer: 0611 / 345-0

Bild: ©Hessennews TV / Nils-Alexander Geise

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.